306 Plus-Märkte zu Rewe

Datum: 25.09.2008
Eine weitere Hürde für die geplante Fusion der Discounter Plus und Netto scheint genommen zu sein. Rewe soll 306 Plus-Filialen übernehmen. 50 Märkte stehen vor der Schließung. Damit kommt die Plus-Mutter Tengelmann einer Auflage der Kartellbehörde nach, die vor einen Zusammenschluss mit der Edeka-Tochtergesellschaft Netto den Verkauf von rund 400 Plus-Märkten gestellt hatte. Zusätzliche Bedingung ist, dass der neue Eigner weder mit Tengelmann noch mit Edeka in einer abhängigen Verbindung stehen darf, was bei Rewe der Fall ist.

Sollte die Kartellbehörde diesem neuen Plan zustimmen, kann Edeka die Plus-Kette übernehmen und mit Netto zusammenlegen. Damit würde ein neuer Billigmarktriese entstehen und den beiden anderen großen Discountern Aldi und Lidl neue Konkurrenz erwachsen.



Quelle: Spiegel-online vom 24.9.08