Aareal Bank verkauft Paco unlimited

Datum: 23.08.2007
Der Ausverkauf geht weiter: Nachdem sich die Aareal Bank Gruppe in der vergangenen Woche von der Internet-Plattform Immobilien Scout GmbH trennte, hat der Wiesbadener Immobilienfinanzierer nun ihre Produktlinie Paco unlimited an deren Management verkauft. Die Bank will sich mit dem Verkauf nach eigenen Angaben auf Ihr Kerngeschäft, strukturierte Immobilienfinanzierungen und Consulting/Dienstleistungen konzentrieren.

Paco unlimited ist ein Zugangs- und Abrechnungssystem für die institutionelle Wohnungswirtschaft. Kunden sind Unternehmen, die große Bestände an Wohn- und Gewerbeimmobilien besitzen und verwalten. Vor dem Hintergrund der Idee einer „schlüssellosen Immobilie“ sorgt Paco unlimited für effiziente Abläufe bei der Berechtigungsverwaltung von Zugangssystemen sowie bei der bargeldlosen Abrechnung. Dazu stellt Paco unlimited den Unternehmen ein zentrales Berechtigungsverwaltungssystem zur Verfügung, das den Kunden beziehungsweise den Mietern der Unternehmen mittels einer kontaktlosen Chipkarte die Möglichkeit der Nutzung unterschiedlichster Anwendungen ermöglicht.

Durch den Verkauf entsteht eine neue und eigenständige Gesellschaft, die künftig unter Führung eines ehemaligen Managers und der Beteiligung weiterer Mitarbeiter der Aareal Bank Gruppe unabhängig am Markt auftreten wird.

Die Aareal Bank AG ist ein internationaler Immobilienspezialist und im MDAX gelistet. Die Bank ist in drei Kontinenten aktiv. Sie bietet Immobilienfinanzierungslösungen in mehr als 25 Ländern an.
Quelle: Pressemitteilung Aareal