Able Group kauft IT-Dienstleister top itservices

Datum: 09.11.2010
Die Able Group befindet sich auf Einkaufstour. Der Dienstleister verstärkt sich im IT-Bereich mit der top itservices AG aus Unterhaching bei München. Der entsprechende Vertrag wurde am 5. November unterzeichnet. Über den Kaufpreis vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen.

Die top itservices hat ihre Schwerpunkte auf IT-Sourcing, PartSourcing, Umbrella-MSP, InStaffing, IT-Zeitarbeit sowie Personalberatung gelegt. Etwa 460 Mitarbeiter kümmern sich, eingebunden in ein Netzwerk aus mehr als 56.000 Spezialisten, um IT- und Ingenieurdienstleistungen sowie Vertrags- und Rechnungsmanagement. Der bisherige Boss Albert Lidl wird auch weiterhin als Vorstandschef agieren. Auch das Unternehmen wird selbstständig bleiben.

Frank Ferchau ist die treibende Kraft hinter der Able Group, die bis Anfang 2010 auch unter seinem Namen firmierte. Mit einer Holding im Zentrum arbeiten die zur Gruppe gehörenden Firmen im Engineering, in der Luft- und Raumfahrt sowie in den Segmenten Automotive,Marine und Anlagenbau. Mehr als 5.000 Beschäftigte streben für das kommende Jahr einen Umsatz von 400 Millionen Euro an. Und nun kommt noch der IT-Bereich hinzu. Damit ist aber der Hunger nach neuen Firmen keineswegs gestillt. Die Konzernspitze äußerte bereits ihr Interesse an weiteren Akquisitionen von Engineering- und IT-Dienstleistern.
Quelle: automotiveit.eu vom 8.11.10