Achenbach übernimmt insolventes Autohaus

Datum: 05.02.2009
Das Autohaus Marburger in Bad Laasphe in Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Besitzer. Die Insolvenzverwalterin Gundula Pierson konnte Dieter Achenbach für einen Einstieg gewinnen. Der betreibt zusammen mit seinem Vater Gerhard schon ein Autohaus mit den Marken VW und Audi im unweit davon gelegenen Steffenberg in Hessen.

Durch den Kauf sollen Synergieeffekte zum Tragen kommen. Zudem haben sowohl VW als auch Audi bereits ihr Einverständnis zum Standort Bad Laasphe gegeben. Die dortige Niederlassung wird künftig den Namen Autohaus Achenbach tragen. 25 der Mitarbeiter werden übernommen. Das sind allerdings nicht alle, da einige auch Aufträge für die bereits verkaufte Marburger-Niederlassung in Bad Berleburg bearbeitet hatten, wofür jetzt keinerlei Notwendigkeit mehr besteht.
Quelle: derwesten.de vom 4.2.09