Airbus will sich vom Zulieferer für On-Air-Toiletten trennen

Datum: 25.02.2010
Der Flugzeugbauer Airbus sucht nach einem Investor für seinen Sanitär-Zulieferer Dasell. Wie Die Financial Times Deutschland berichtete, hat Airbus zuvor seinen 50 Prozent Anteil auf Hundert ausgebaut. Die andere Hälfte hielt der britische Flugzeugausrüster PAIG (Premium Aircraft Interiors Group). Nun wolle sich Airbus aus dem gesamten Unternehmen zurückziehen, wie ein Sprecher mitteilte.

Dasell ist der weltweit größte Hersteller von Flugzeugtoiletten. Im Jahr 2009 lieferte das Unternehmen rund 2.000 Toiletten an Airbus. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg beschäftigt etwa 650 Mitarbeiter.

Der europäische Flugzeughersteller Airbus will sich in Zukunft weiter auf sein Kerngeschäft konzentrieren und ein starkes Zulieferernetz ausbauen. Im Rahmen der Umstrukturierung wurden bereits mehrere Werke ausgegliedert oder verkauft.
Quelle: Financial Times Deutschland