Alles Käse: Rupp übernimmt Alma

Datum: 10.01.2008
Die Lochauer Privatkäserei Rupp übernimmt die seit Jahren defizitäre Käserei Alma. Hintergrund sind dringend nötige Investitionen bei Alma. Bis Ende 2009 wird die Produktion zu Rupp ins neue Werk nach Hörbranz verlagert. Rupp hat bisher 20 Mio. Euro in den neuen Standort investiert, der noch im Januar in Betrieb gehen soll.

Durch die Übernahme entsteht ein größeres Käsereiunternehmen, das auch europäisch mithalten kann.

Die Rupp AG wurde 1908 gegründet und erzielte 2006 mit 280 Mitarbeitern einen Umsatz von 80 Mio. Euro.

Die Genossenschaft Alma wurde 1921 gegründet und erziele 2006 mit 102 Mitarbeitern einen Umsatz von 50 Mio. Euro.
Quelle: ORF