Anlagenbauer Maurer-Atmos ist pleite

Datum: 15.03.2011
Keine gute Zeit bei der Maurer-Atmos GmbH in Reichenau. Ein jetzt beantragtes Insolvenzverfahren markiert den vorläufigen Höhepunkt einer negativen Entwicklung, wie sie viele Unternehmen im Zuge der Wirtschaftskrise erfahren haben. Die internationale Konjunkturschwäche führte zu massiven Umsatzeinbrüchen beim Hersteller von Anlagen zum Kochen, Räuchern und Backen von Fleisch und Fisch.

Die Rückgänge konnten zwar noch aufgefangen werden. Aber nachdem nun die Konjunktur wieder anzieht und auch bei Maurer-Atmos wieder genügend Aufträge eingehen, fehlt dem Unternehmen die Liquidität um diese auch umzusetzen. Was das langfristig für die 137 Mitarbeiter bedeutet, muss sich zeigen. Das Unternehmen hat bereits eine Insolvenz im Jahr 1999 hinter sich, die sie 2004 in den Besitz der Schweizer Maurer AG brachte.
Quelle: suedkurier.de vom 15.3.11