Armaturenhersteller KSB übernimmt Kagema

Datum: 20.05.2009
Der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB baut seine Position im Bereich Feuerlöschsysteme aus. Dafür wird im nächsten Monat die Kagema Industrieausrüstungen GmbH übernommen. Zu den finanziellen Rahmenbedingungen des Deals äußerten sich die Beteiligten nicht.

Kagema zählt auf dem deutschen Markt zu den führenden Herstellern von Diesel-Pumpen-Aggregaten für Brandschutzanlagen. Die in Pattensen bei Hannover ansässige Firma beschäftigt 70 Mitarbeiter. Durch den Erwerb von Kagema sieht sich KSB auf einem guten Weg, um zukünftig im Bereich Brandschutztechnik mit einem Sortiment von elektrischen und dieselbetriebenen Pumpen, Schaltschränken und Notstromaggregaten zu den Komplettanbietern zu gehören.

Dieses Programm soll als Basis für eine weltweite Expansion dienen. In Europa ist das in Frankenthal im Rhein-Neckar-Raum angesiedelte Unternehmen nach eigenen Angaben bereits stark im Brandschutz positioniert. KSB fertigt in Werken in mehreren europäischen Ländern sowie in Argentinien, Brasilien, Australien und Südafrika.
Quelle: focus.de vom 19.5.09