Arques kauft internationalen Automobilzulieferer

Datum: 15.08.2007
Die börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft Arques Industries AG aus Starnberg hat einen "bedeutenden" internationalen Automobilzulieferer übernommen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Zum Verkäufer gab Arques lediglich bekannt, daß es sich um einen international tätigen Großkonzern handele. Details sollen zum Monatsende in einer gemeinsamen Erklärung mit dem Verkäufer veröffentlicht werden.

Der momentan leicht defizitäre Zulieferer produziert in mehreren Kontinenten in 13 Werken mit rund 2.400 Mitarbeitern. Der Jahresumsatz liegt bei über 250 Mio Euro.

Bei der Transaktion handelt es sich um die bislang größte Akquisition der Beteiligungsgesellschaft im industriellen Bereich.

Quelle: Pressemeldung Arques