Astrium übernimmt Mehrheit bei ND SatCom

Datum: 25.10.2010
SES Astra und Astrium stellen ihre bisherige Zusammenarbeit auf eine neue Plattform. Dafür kauft Astrium 75,1 Prozent der Anteile der SES Astra-Tochter ND SatCom. Die haben ihren Sitz in Immenstaad am Bodensee und stellen Satellitenausrüstung her.

Zur Kaufsumme machten die beiden Firmen keine Angaben. Das Geschäft soll im ersten Quartal des kommenden Jahres vollzogen werden. SES Astra hatte erst Ende Mai 74,9 Prozent der Anteile an ND SatCom für 35,6 Millionen Euro von Augusta Technologie übernommen und ND SatCom damit zur hundertprozentigen Tochterfirma gemacht. Die hatte 2009 einen Umsatz von 81 Millionen Euro erzielt.

Astrium will mit der Akquisition sein Produktangebot in den Bereichen Satellitenkommunikation, Satellitennetzwerke und Terminals erheblich erweitern und seine Marktposition stärken.

Quelle: schwaebische.de vom 23.10.10