Augur übernimmt den Versicherer Darag

Datum: 06.01.2009
Der Finanzinvestor Augur Capital greift über seinen Luxemburger Spezialfonds Augur Financial Opportunity nach der Darag Deutsche Versicherungs- und Rückversicherungs-AG. Als Verkäufer tritt die Wüba, die Württembergische und Badische Versicherungs-AG auf, die seit 2007 das aktive Geschäft der Darag übernommen und diese quasi stillgelegt hat.

Nun plant Augur aus Darag eine Auffanggesellschaft zu machen. Die 1958 in der ehemaligen DDR als Versicherer von Devisenrisiken gegründete Darag existiert auch deshalb noch, weil Versicherungen so lange nicht liquidiert werden können, wie es bestehende Policen gibt, aus denen Entschädigungszahlungen entstehen können. Aus diesem Grund trennen sich Versicherungen zunehmend von Geschäften, durch die bei geringem Volumen viel Eigenkapital gebunden wird.

Auch die Wüba sieht in dem Verkauf eine Gelegenheit ihre Anlagestruktur zu optimieren. Für Augur als Private Equity Gesellschaft bietet der Deal die Perspektive durch geschicktes Anlegen der übernommenen Vermögenswerte Geld zu verdienen ohne in direkten Wettbewerb mit anderen Versicherern treten zu müssen.
Quelle: