Autozulieferer Neumayer an Amtek veräußert

Datum: 11.03.2013
Der mit finanziellen Schwierigkeiten kämpfende badische Autozulieferer Neumayer Tekfor gehört künftig zur indischen Amtek Auto. Zum Kaufpreis machten die Beteiligten keine Angaben. Das Geschäft soll bis Ende Mai über die Bühne gehen. Damit hat Neumayer wieder eine Zukunft. Denn das Offenburger Unternehmen musste im Herbst letzten Jahres in die Insolvenz. Dadurch waren 3.300 Arbeitsplätze gefährdet.

Neumayer Tekfor ist in Deutschland mit Werken in Hausach im Schwarzwald, Rotenburg an der Fulda und im thüringischen Schmölln vertreten. Dazu kommen zwei Standorte in Italien, an denen hauptsächlich für Fiat produziert wird. Die Umsätze lagen zuletzt bei 500 Millionen Euro. Unter dem Dach von Amtek entsteht nun ein weltweit agierender Hersteller von Motoren-, Getriebe- und Fahrwerkskomponenten mit einem Gesamtumsatz von rund zwei Milliarden Dollar.
Quelle: reuters.com vom 11.3.13