Babykost-Hersteller Sunval geht an DMK

Datum: 15.08.2012
Das Deutsche Milchkontor (DMK) baut seine Sparte Babynahrung aus. Dafür übernimmt der Molkereikonzern den Bio-Hersteller Sunval von der Stuttgarter Beteiligungsgesellschaft BWK. Der Erwerb soll rückwirkend zum 1. Januar 2012 gelten. Zum Kaufpreis wollten sich die Beteiligten nicht äußern.

Sunval ist in Waghäusel bei Karlsruhe ansässig und stellt seine Erzeugnisse nach biologischen Richtlinien, konkret sogar nach Demeter-Anforderungen her. Damit konnte das Unternehmen stetige Zuwächse im Umsatz vermelden, der zuletzt bei 37 Millionen Euro lag. Sunval fertigt für Private-Label und beliefert Drogerieketten und den Fachhandel.

DMK ist Deutschlands größtes Molkerei-Unternehmen. Es kann auf Umsätze von 4,6 Milliarden Euro bei 5.700 Beschäftigten verweisen. Zum Konzern, der erst letztes Jahr aus dem Zusammenschluss der Humana Milchunion und Nordmilch entstand, gehört bereits die Babynahrungsmarke Humana. Bei der DMK ist man davon überzeugt, dass Sunval in Deutschland, aber auch im übrigen europäischen Raum noch über weiteres Wachstumspotenzial verfügt.
Quelle: agrarheute.com vom 15.8.12