Baden-Badener Versicherung mit neuem Eigentümer

Datum: 31.07.2008
Die Zurich Financial Services hat über ihre Tochter, die Zürich Beteiligungs-AG, den Einzel-Unfallversicherer Baden-Badener Versicherung AG übernommen. Das Geschäft gilt rückwirkend zum 1.Januar 2008 und soll während des dritten Quartals dieses Jahres abgeschlossen sein. Die Kartellbehörden haben ihr Einverständnis bereits erteilt. Über den Kaufpreis wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Für die Züricher ist die Baden-Badener deshalb so reizvoll, weil sie ihre Versicherungen in der Bundesrepublik exklusiv über ein Netzwerk von etwa 8.700 Brokern verkauft, die auf Privatkunden spezialisiert sind. In diesem Nischensegment verfügt die Baden-Badener derzeit über einen Marktanteil von 15 Prozent in Deutschland. Das Unternehmen aus Sankt Ingbert im Saarland erreichte im abgelaufenen Jahr mit 80 Mitarbeitern ein Prämienvolumen von rund 45 Millionen Euro.
Quelle: wallstreet-online.de vom 30.7.08