Badteppich-Hersteller Pana ist pleite

Datum: 09.08.2010
Die Pana Textil GmbH aus dem oberbayerischen Geretsried-Gelting musste Ende der vergangenen Woche Insolvenz melden. Der Heimtextilhersteller, der zuletzt mehrheitlich zum indischen Unternehmen Faze Three Limited aus Bombay gehörte, sieht sich wohl auf Grund von Absatzschwierigkeiten nicht mehr dazu in der Lage, die laufenden Kosten decken zu können.

Die Firma mit Verwaltungssitz in Waldram und mit Betriebsstätten in Gelting, Waldram sowie in Ungarn, produzierte vor allem Auslegware und Teppiche für Bad, Küche und Kinderzimmer sowie Schmutzfangmatten. Bis zur Übernahme durch den indischen Konzern im Jahr 2007 war Pana Textil ein klassisches Familienunternehmen.

Probleme hatte man sich bereits im Jahr 2001 eingehandelt, als in Gelting für 2,5 Millionen Euro eine moderne Produktionshalle erbaut wurde. Die ist zwar hochmodern und erhielt 2002 den Bayerischen Innovationspreis. Doch die Kosten sorgten für anhaltende Liquiditätsprobleme. Ob in Gelting weiterhin Teppiche hergestellt werden sollen, ist derzeit noch offen.
Quelle: Merkur-online.de vom 08.08.2010