Barclays Private Equity auf der Pirsch

Datum: 13.09.2007
Barclays Private Equity, eines der führenden europäischen Private Equity-Unternehmen für den Mittelstand legt seinen dritten europäischen Fonds auf und hat dafür 2,4 Milliarden Euro eingeworben. 650 Millionen Euro stammen von der Muttergesellschaft Barclays Capital, der Rest von 25 Investorengruppen aus Europa, Asien, den Golfstaaten und den USA. Schwerpunkt der Investitionen sollen mittelständische Unternehmen mit einem Transaktionsvolumen von bis zu 500 Millionen Euro in Deutschland und der Schweiz sein.

Barclays Private Equity ist über das Münchner Büro zur Zeit unter anderem an dem Textilhersteller Jack Wolfskin und dem Autozulieferer Neumayer Tekfor beteiligt. Vor wenigen Wochen verkaufte der Fonds mit hohem Gewinn das Zeitarbeitsunternehmen Tuja an den Schweizer Weltmarktführer Adecco.
Quelle: Pressemeldungen