Bayer HealthCare kauft Direvo

Datum: 17.09.2008
Bayer HealthCare übernimmt für etwa 210 Millionen Euro die Kölner Direvo Biotech AG. Diese ist auf Protein-Engineering spezialisiert. Ausgeklammert bei dem Deal ist der Geschäftsbereich Industrielle Biotechnologie bei Direvo. Bis Ende des Monats soll die Transaktion komplett über die Bühne gegangen sein.

Bayer HealthCare ist eine Tochter des Bayer-Konzerns und erwirtschaftete 2007 mit etwa 60.000 Mitarbeitern gut 14,8 Milliarden Euro Umsatz. Das Unternehmen konzentriert sich auf die vier Bereiche Animal Health, Consumer Care, Diabetes Care und Pharma. Letzterer wird von Bayer Schering Pharma geleistet.

Das Personal von Direvo, das sich mit Forschung und Entwicklung auseinandersetzt, soll bei Bayer Schering Pharma in das Segment Global Drug Discovery eingegliedert werden. Geplant ist ferner, den Kölner Standort zukünftig als Kompetenz-Zentrum für Biologika zu nutzen. Es wäre dann neben Berlin, Wuppertal und Berkeley in den USA das vierte große Zentrum für Forschung und Entwicklung.

Für Bayer HealthCare bietet sich mit dem Erwerb die Chance, das eigene Biologika-Portfolio weiter auszubauen und die Position unter den weltweit führenden Unternehmen zu stärken.





Quelle: Pressemitteilung von Bayer HealthCare vom 16.9.08