BayernLB Gesellschafter bei Maschinenhersteller RSA

Datum: 20.11.2008
Die BayernLB Private Equity Management GmbH hat sich im Zuge eines Management Buy-Outs bei RSA eingekauft. Das bisher inhabergeführte Lüdenscheider Unternehmen ist auf Entgratmaschinen und Trennsysteme spezialisiert. Zu der dafür gezahlten Summe wurden keine Angaben gemacht.

RSA bietet automatisierte Lösungen in der Vorfertigung der Rohrverarbeitung. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Produktion von Maschinen, die bei der Bearbeitung von Rohren, Profilen und Vollmaterialstäben eingesetzt werden. 2007 konnten gut 100 Mitarbeiter rund 23 Millionen Euro umsetzen.

Die BayernLB Private Equity fungiert als Kapitalbeteiligungsgesellschaft
der BayernLB. Sie konzentriert sich auf mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung mit einem jährlichen Mindestumsatz von 15 Millionen Euro und guten Wachstumsprognosen.
Quelle: Presseinformation der Bayern LB Private Equity, November 08