Bilfinger Berger kauft Kommunikationsdienstleister

Datum: 12.09.2011
Die Münchener Bilfinger Berger Industrial Services Group (BIS Group) hat sich mit der Alpha Meß-Steuer-Regeltechnik GmbH verstärkt. Das Unternehmen aus Neustadt an der Weinstraße konzipiert Leitsysteme für Energieversorger und die Verfahrensindustrie. Verkäufer ist die Funkwerk AG aus Kölleda. Über die finanziellen Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Die Zustimmung des Kartellamtes steht noch aus.

Alpha kümmert sich um Instrumentierung, Automatisierung und Elektrotechnik. Dabei übernimmt das 1980 gegründete Unternehmen sowohl Planung, Fertigung und Montage als auch die Inbetriebnahme und anschließende Servicedienstleistungen. Die Hauptkunden stammen aus den Sparten Gas, Chemie und Energie. Dazu gehören unter anderem BASF, Dow, E.ON und RWE.

Innerhalb der neuen Mutterfirma wird Alpha in die BIS E.M.S. in Cloppenburg eingegliedert, deren Schwerpunkt auf Engineering- und Instandhaltungsleistungen für den Gasmarkt liegt. Die BIS ist eine Tochtergesellschaft der Mannheimer Bilfinger Berger SE. Sie konnte im letzten Jahr mit 28.000 Beschäftigten 2,9 Milliarden Euro erwirtschaften.
Quelle: chemietechnik.de vom 12.9.11