Bitburger investiert in Kindermodenhersteller

Datum: 23.02.2010
Die Brauerei Bitburger steigt beim Kindermoden- und Spiegelwarenhersteller Sterntaler aus Dornburg ein. Die Beteiligung ist als Finanzanlage für die Braugruppe geplant. Das Kartellamt muss noch zustimmen.

Sterntaler produziert vor allem Babykleidung, aber auch Teddybären und andere Accessoires. Das mittelständische Unternehmen hat zuletzt einen Jahresumsatz von 40 Millionen Euro erwirtschaftet.

Werner Wolf, der Geschäftsführer der Bitburger Braugruppe, teilte gegenüber Welt Online mit, dass das Unternehmen derzeit nach weiteren Investmentchancen suche. Der Umsatz fiel im letzten Jahr um knapp zwei Prozent auf 763 Millionen Euro. Als Grund führt Wolf die schlechte Umsatzentwicklung in der Bierbranche an. Bitburger ist auch mehrheitlch am Mineralwasserhersteller Gerolsteiner beteiligt.
Quelle: Welt Online