BMW übernimmt insolvente Automag Buchner + Linse selbst

Datum: 16.06.2009
Die Zeiten für Autohändler werden härter. Einer der ältesten BMW Händler, die Firma Automag Buchner & Linse musste im Februar diesen Jahres Insolvenz anmelden.

Anscheinend konnte kein Käufer für das Autohaus gefunden werden. Nun macht es BMW selbst und führt den Betrieb in Eigenregie weiter. Der Trend, dass Autohersteller ihre Produkte über eigene Vertriebskanäle verkaufen setzt sich damit fort.

Laut BMW-Sprecher Alexander Bilgeri soll der Geschäftsbetrieb spätestens Anfang Juli wieder aufgenommen werden. Dazu gründet BMW eine eigenständige Vertriebsgesellschaft, die nicht mit der BMW-Niederlassung am Frankfurter Ring verbunden ist. Mit dieser Konstruktion hält sich BMW die Option offen, das Autohaus in wirtschaftlich besseren Zeiten wieder zu verkaufen.
Quelle: Süddeutsche 16.6.2009