Bolsius ├╝bernimmt Kerzenhersteller Eika

Datum: 06.03.2013
Eika stellt bereits seit 1824 Kerzen in Fulda her. Allerdings hatte das Traditionsunternehmen in der letzten Zeit ziemliche Probleme. Gesch├Ąftsf├╝hrer Mark Toschek musste vor gut einem Jahr Insolvenz in Eigenverwaltung anmelden. Nun griff der niederl├Ąndische Konkurrent Bolsius ein und erwarb das Fuldaer Unternehmen.

Genauer gesagt wird zum 1. April die Eika Kerzen GmbH als hundertprozentige Tochter von Bolsius neu gegr├╝ndet. Die Marke und der Produktionsstandort Fulda sollen erhalten bleiben. ├ťber eine Standortgarantie wird zumindest der gr├Â├čere Teil der Arbeitspl├Ątze gesichert. Und auch Mark Toschek wird weiterhin die Gesch├Ąfte bei Eika leiten.
Quelle: fuldaerzeitung.de vom 5.3.13