Burda übernimmt Mehrheit bei Zooplus

Datum: 25.01.2011
Die Münchener Zooplus AG befindet sich künftig mehrheitlich im Besitz von Dr. Hubert Burda zuzurechnenden Gesellschaften. Die haben ihre Anteile auf 50,04 Prozent erhöht und damit im vergangenen Jahr etwa 15 Prozent der Aktien zugekauft. Zooplus ist ein Anbieter von Artikeln für die Haustierhaltung. Im europäischen Raum ist es, gemssen an seinen Umsatzerlösen, die Nummer eins beim Verkauf via Internet.

Das 1999 gegründete Unternehmen hatte für 2010 mit einem Umsatz von 185 Millionen Euro gerechnet und geht davon aus, diese Kalkulation um rund 5 Millionen Euro zu übertreffen. Endgültige Zahlen sollen Ende der Woche vorgelegt werden. Firmengründer und CEO Dr. Cornelius Patt rechnet für dieses Jahr mit einem weiteren großen Wachstumsanstieg. Auch durch Burda im Rücken. Und durch die zunehmende Humanisierung von Heimtieren, die den Verkauf von Gesundheits-, Wellness- und sonstigen Premiumprodukten fördert.
Quelle: morgenpost.de vom 24.1.11