Chemiefirma WP Mannheim ist pleite

Datum: 04.05.2011
Seit dem 1. Mai muss sich das Chemieunternehmen WP Mannheim mit einem Insolvenzverfahren auseinandersetzen. Die auf Biokatalyse spezialisierte Firma wird zunächst die Produktion mit ihren 90 Mitarbeitern wie bisher aufrecht erhalten. Gespräche mit potenziellen Investoren werden bereits geführt.

Deshalb sieht der Insolvenzverwalter auch gute Chancen für einen Fortbestand des in Mannheim-Waldhof ansässigen Traditionsunternehmens. Grund für die Zahlungsunfähigkeit ist der Ausfall einer millionenschweren Forderung gegen eine ehemalige US-Tochterfirma. WP Mannheim konnte im letzten Jahr rund 13 Millionen Euro durch optisch aktive Verbindungen für die Nutzung in der Pharma- und Kosmetikindustrie umsetzen.
Quelle: process.vogel.de vom 3.5.11