Claas Fertigungstechnik an MBB verkauft

Datum: 12.03.2012
Der Landmaschinenhersteller Claas trennt sich von seiner Tochtergesellschaft in Beelen. Die Münsterländer geben alle Anteile an die Berliner MBB Industries AG ab. Zum Kaufpreis vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Außerdem unterliegt der Deal den üblichen aufschiebenden Bedingungen, wodurch er erst im zweiten Quartal 2012 ausgeführt werden soll.

Die 270 Mitarbeiter sollen komplett übernommen werden. In Beelen wurden letztes Jahr rund 100 Millionen Euro mit dem Bau von Schweiß- und Montageanlagen für die Automobilindustrie verdient. Zudem fertigt man auch im Bereich Transporttechniken und Inline-Messanlagen für erneuerbare Energien, die Luftfahrtbranche und die Produktion von Weißer Ware. Künftig wird man in Beelen unter dem Namen MBB Fertigungstechnik arbeiten. MBB will mit dem Geschäft seinen Jahresumsatz für 2012 auf mehr als 200 Millionen Euro anheben.
Quelle: wn.de vom 9.3.12