Compo erwirbt Terrasan Haus- + Gartenbedarf

Datum: 06.11.2012
Compo gehört zu den größten deutschen Firmen im Bereich Düngemittel und Blumenerde. Und die Münsteraner werkeln fleißig am Ausbau ihrer guten Marktposition. Dafür übernahmen sie jetzt die Terrasan Haus- + Gartenbedarf GmbH & Co. KG aus Rain am Lech. Dieser Kauf soll die Umsätze im Konsumentengeschäft um etwa ein Drittel steigern. Allerdings muss die zuständige Kartellbehörde das Geschäft noch absegnen.

Bezahlt wird der Deal durch die Muttergesellschaft von Compo, der Investmentfirma Triton. Die hat ihren Schwerpunkt auf Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Compo konnte zuletzt rund 402 Millionen Euro erwirtschaften. Terrasan produziert mit 200 Beschäftigten in fünf Staaten Dünger, Samen und andere Gartenprodukte. Deren Erzeugnisse gibt es in fünfzehn europäischen Ländern zu kaufen.
Quelle: taspo.de vom 5.11.12