CompuGroup übernimmt Fliegel Data

Datum: 11.03.2008
Die Fliegel Data GmbH wird komplett von der CompuGroup Holding AG, einem der führenden europäischen eHealthAnbieter übernommen. Fliegel entwickelt Softwarekomplettlösungen für Krankenhäuser, Kliniken und Heime. Durch den Erwerb von Fliegel steigt die CompuGroup zu einem der größten Anbieter im deutschen Markt für Krankenhausinformationssysteme auf. Vom Vorstandsvorsitzenden Frank Gotthardt wurde der Deal als strategisches Investment auf dem Weg zum weltweit führenden Anbieter auf dem eHealthMarkt bezeichnet.

Fliegel Data wurde bislang inhabergeführt und etablierte sich seit 1979 am Standort Höxter mit der Entwicklung des Krankenhaus-Informations-Systems fd-klinika. Dieses System bietet maßgeschneiderte Softwarelösungen die hauptsächlich in der Bundesrepublik vertrieben werden. Über vier eigene Servicezentren wurden auch daran anschließende Dienstleistungen wie Beratung, Projektmanagement, Schulungen und Workshops getätigt.

Die CompuGroup mit Sitz in Koblenz verkauft Softwareprodukte und Informationsdienstleistungen zur Unterstützung von medizinischen und organisatorischen Tätigkeiten sowohl in Arztpraxen als auch in Krankenhäusern. Das Unternehmen ist aktuell mit rund 1.800 Mitarbeitern in neun europäischen Ländern aktiv. Zum Kundenstamm zählen knapp 300.000 Ärzte, Krankenhäuser und andere Leistungserbringer.

Nach Firmenangaben werden SoftwareProdukte der CompuGroup derzeit in fast jedem zweiten deutschen Krankenhaus genutzt. Die fd-klinika Systeme sollen künftig über die regionalen Fachzentren der ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehörenden Systema Deutschland in Düsseldorf, Koblenz, Osnabrück, Hannover und Berlin vertrieben werden. Auch der Service soll dann von dort aus gesteuert werden.

Quelle: Pressemitteilung der CompuGroup