Conergy bald ohne Sonne?

Datum: 09.07.2013
Am Freitag, den 5.7.13 hat der Hamburger Solaranlagenbauer Conergy Insolvenz angemeldet. Mit betroffen sind die Tochtergesellschaften Conergy Solar-Module aus Frankfurt an der Oder und Mounting Systems aus Rangsdorf bei Berlin. Seit längerem schon steckte das 1998 gegründete Unternehmen in einer finanziellen Krise.

Die Produktion in den Werken Frankfurt und Rangstorf mit insgesamt gut 500 Arbeitnehmern wurde vorerst eingestellt. Deutschlandweit sind gut 1200 Beschäftigte für Conergy tätig. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Dr. Sven-Holger Undritz von der Hamburger Kanzlei White & Case bestellt. Undritz hat bereits Erfahrungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Nun soll ein Investor gefunden werden, der den Geschäftsbetrieb weiterführt.
Quelle: juve.de vom 8.7.13