Conversis übernimmt Tripod von Lycos

Datum: 23.02.2009
Der Free-Hosting-Dienst Tripod ist von Conversis Holding mit Wirkung zum 15. Februar übernommen worden. Über 6 Millionen Kunden können aufatmen, da sie das bisherige Tripod-Angebot auch weiterhin kostenlos nutzen können. Zudem hat Conversis sich auch die Marke Multimania gesichert, mit der der Hosting-Dienst in Frankreich startete und bekannt geworden ist. Zu den finanziellen Rahmenbedingungen des Deals wurden keine Angaben gemacht.

Damit ist ein weiterer Geschäftszweig von Lycos Europe an einen neuen Besitzer gegangen. Zuvor hatte der in die roten Zahlen geratene Internet-Dienstleister bereits große Teile seines Geschäfts veräußert, unter anderem den Domainanbieter united-domains.

Momentan wird Tripod nicht nur in Deutschland, sondern auch in Spanien, Großbritannien, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Dänemark angeboten. Conversis will den Leistungsumfang, die Reichweite und die Angebotsvielfalt ausbauen. Das soll vor allem durch Investitionen in neue Technologien geschehen. Darüber hinaus ist auch eine Vereinfachung von Open-Source-Anwendungen auf Tripod geplant. Sämtliche Service-Dienste sind für eine Übergangsfrist neben den etablierten Tripod Toplevel-Domains auch unter den Adressen multimania.de und den jeweiligen Länderdomains abrufbar.





Quelle: Presseinformation von Conversis vom Februar 2009