Coopernic übernimmt baltische Supermarktkette

Datum: 29.11.2007
Die Einkaufsallianz Coopernic hat 80 Prozent an der litauischen Supermarktkette IKI Group übernommen, die in Litauen und Lettland 209 Supermärkte betreibt. Die Nummer drei im baltischen Lebensmittelhandel erzielt mit rund 7700 Mitarbeitern einem Umsatz von 635 Millionen Euro.

Zu den fünf Mitgliedern der im vergangenen Jahr gegründeten Einkaufsallianz gehört neben REWE auch die belgische Colruyt, die italienische Conad, Coop aus der Schweiz und die französische E.Leclerc an. Coopernic erwirtschaftet in 18 Ländern Europas mit 17.500 Märkten mehr als 100 Milliarden Euro.

Die Rewe-Gruppe, die bislang in 14 Ländern aktiv ist und gut 30 Prozent ihres Umsatzes von zuletzt 43,5 Milliarden Euro im Ausland macht, will mit der Beteiligung ihr Auslandsgeschäft ausbauen und die geografische Lücke des Unternehmens zwischen Polen und Russland schliessen.
Quelle: Logistik inside