CSS wird größte Krankenkasse der Schweiz

Datum: 19.11.2007
Mit der Übernahme der Intras wird die in Luzern ansässige CSS-Gruppe mit dann annähernd 1,6 Millionen Versicherten und einem jährlichen Prämienvolumen von mehr als 4,5 Milliarden Schweizer Franken zur neuen Nummer 1 der Basis-Krankenversicherungen in der Schweiz. Über den Kaufpreis wurde bisher nichts bekannt.

Die Genfer Intras wird in die CSS integriert, soll ihre Identität und die beiden Gesellschaften jedoch behalten. Auch die Gesamtzahl der Arbeitsplätze soll den Berichten zufolge, erhalten bleiben.

Die eidgenössischen Behörden müssen der Übernahme noch zustimmen.
Quelle: Pressemeldungen