Daimler trennt sich von Tata-Anteilen

Datum: 15.03.2010
Daimler hat seine Anteile am indischen Autobauer Tata verkauft. Für die 5,34 Prozent erhielt das Unternehmen aus Stuttgart rund 300 Millionen Euro. Daimler will zukünftig die eigenen Aktivitäten auf dem indischen Markt stärken. Etwa 700 Millionen Euro sollen für ein neues LKW-Werk investiert werden, das ab 2012 für den indischen Markt produzieren soll.

Tata Motors ist Indiens größter Automobilkonzern. Das Unternehmen produziert den Billigstwagen Tata Nano. Im Jahr 2008 übernahm das Unternehmen die Marken Land Rover und Jaguar von Ford. Seit 1955 hielt Daimler durchgehend Anteile an dem indischen Hersteller. Diese seien nun an verschiedene Investoren abgegeben worden, teilte das Unternehmen mit.
Quelle: ZEIT-Online