Dell übernimmt Quest

Datum: 03.07.2012
Am Ende ging der PC-Hersteller Dell als Sieger aus dem Bieterrennen um den Software-Anbieter Quest hervor. Vorausgegangen war ein monatelanges Tauziehen mit der Private Equity-Gesellschaft Insight Venture Partners. Nun hat Dell den Quest-Aktionären eine Offerte von 28 US-Dollar in bar pro Anteilsschein vorgelegt. Damit würde der texanische Konzern rund 2,4 Milliarden Dollar (1,9 Milliarden Euro) in die Hand nehmen um sich Quest zu sichern.

Als Hauptgrund für den Kauf sieht Dell die Möglichkeit, seine Abhängigkeit vom schwächelnden PC-Markt zu reduzieren. Denn im jüngst abgelaufenen Quartal verringerte sich der Umsatz um vier Prozent auf 14,4 Milliarden Dollar. Der Gewinn ging sogar um ein Drittel auf 635 Millionen Dollar zurück. Quest hat sich auf IT-Management-Produkte, Sicherheitssysteme und Software-Lösungen für Unternehmen spezialisiert und damit 2011 einen Umsatz von 857 Millionen Dollar erreicht.
Quelle: spiegel.de vom 3.7.12