Deutsche Bahn übernimmt Waggonbau Niesky

Datum: 22.01.2008
Die Deutsche Bahn übernimmt den ehemals zu Bombardier gehörenden Waggonbauer Waggonbau Niesky.

Waggonbau Niesky ist ein führender Hersteller von Güterwagen und bietet ein breites Sortiment aller Güterwagentypen. Das Waggonhersteller befindet sich derzeit in Insolvenz. 253 Mitarbeiter erwirtschafteten letztes Jahr einen Umsatz von rund 36 Millionen Euro.

Hintergrund der Übernahme ist der Bedarf der Deutschen Bahn für den Ausbau des Gütergeschäfts in den nächsten Jahren. Hierzu werden 15.000 neue Waggons benötigt. Da viele Lieferanten an ihre Kapazitätsgrenzen gelangen nutzte die Bahn die Möglichkeit um ihre Waggons teilweise selbst zu produzieren.

Quelle: FTD