Douglas übernimmt Parfümerien im Baltikum

Datum: 15.08.2007
Die Douglas-Holding hat zum 15.08.2007 51 Prozent an der Baltic Cosmetic Holding (BCH) mit Sitz in Riga übernommen. Die restlichen 49 Prozent verbleiben bei der Firmengründerin Ieva Plaude.

Die BCH betreibt Estland, Lettland und Litauen insgesamt 78 Parfümerien mit einem Jahresumsatz von rund 35 Millionen Euro. Die Parfümerien firmieren unter den Namen Kolonna, Esthétique und Sarma.

Mit dieser Transaktion will Douglas seine Expansionsstrategie in Osteuropa fortsetzen. Seit 2001 ist Douglas in Polen und Ungarn, seit 2003 in Russland, seit 2004 in Tschechien und seit 2005 in der Slowakei präsent.

In Deutschland hat Douglas unlängst den Mitbewerber Helia in München übernommen. Allerdings sind die Möglichkeiten der Expansion aufgrund kartellrechtlicher Beschränkungen in Deutschland begrenzt bzw. nicht mehr vorhanden. Insofern macht die weitere Expansion ins Ausland Sinn.

Quelle: Pressemeldung Douglas