Drillisch jetzt Mehrheitseigner von eteleon

Datum: 03.03.2009
Gestern hat der Mobilfunk Service Provider Drillisch die Aktienmehrheit am Münchener Internet-Vertriebsspezialisten eteleon e-solutions übernommen. Dafür mussten die Maintaler einen Barbetrag sowie Aktien ihrer eigenen AG im Gesamtwert eines unteren einstelligen Millionenbetrages abgeben. Darüber hinaus plant man bei Drillisch, den noch verbliebenen eteleon-Aktionären ein Tauschangebot zu machen, bei dem Drillisch und eteleon-Papiere im Wert von 1:1 getauscht werden können.

Drillisch will zum einen die eigenen Produkte über die etablierten Internet- und TV-Vertriebswege von eteleon anbieten und zum anderen auch das Portfolio der neuen Tochter über eigene Absatzkanäle vertreiben. Darüber hinaus soll eteleon neue exklusive Online-Vertriebsplattformen konzipieren und unterhalten.

Drillisch bietet Mobilfunk-Dienstleistungen und -Produkte an. Im ersten Halbjahr 2008 lag der Umsatz bei rund 174 Millionen Euro. Bei eteleon betrug er im gleichen Zeitraum etwa 21 Millionen Euro.
Quelle: aktiencheck.de vom 2.3.09