Eberspächer wird Komplettanbieter im Busklimageschäft

Datum: 08.04.2010
Der Automobilzulieferer Eberspächer ist auf Expansionskurs. Durch den Kauf von Sütrak wird das Esslinger Unternehmen zum Komplettanbieter für Heizung und Kühlung im Busmarkt. Mit Wirkung zum 1. April 2010 übernimmt Eberspächer das Busklimageschäft von Sütrak.

Das neue Tochterunternehmen heißt zukünftig Eberspächer Sütrak GmbH & Co. KG. Insgesamt Beschäftigt das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter und erwirtschaftete nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2009 etwa 67 Millionen Euro. Neben der Zentrale in Renningen, sind noch ein Produktionswerk in Madrid, eine Vertriebsgesellschaft in Mexiko City und mehrere Verkaufs- und Servicebüros von der Übernahme betroffen.

Die beiden Hauptproduktbereiche von Eberspächer sind Fahrzeugheizungen und Abgastechnik.Zum Unternehmen gehören rund 25 Tochtergesellschaften und Niederlassungen in sechzehn Ländern in Europa, Amerika und Afrika. Dazu kommen diverse Kooperationspartner in Asien. Zum Kundenstamm gehören fast alle bekannten Automobilhersteller.
Quelle: Pressemitteilung