Ein T für alles

Datum: 02.03.2010
Die Deutsche Telekom will in Zukunft nur noch mit dem Buchstaben „T“ werben. Die Marken T-Mobile für die Mobilfunksparte und T-Home für das Festnetz sollen wegfallen. Mit der Umbenennung soll auch die Angebotspalette erweitert werden. Wie bereits Anbieter zuvor, will die Telekom zukünftig die strikte Trennung zwischen Handy und Festnetz aufheben. In neuen Paketen sollen beispielsweise Handy- und Dsl-Vertrag zusammengefasst sein.
Die größte Deutsche Telefongesellschaft will durch diesen Schritt den Umsatz steigern. Ab dem 1. April will die Telekom hierzulande unter neuem Logo werben, erklärte Deutschland-Chef Jan van Damme.
Quelle: sueddeutsche