Elbion Pharmaforschung geht an Biotie

Datum: 27.10.2008
Die in Radebeul ansässige Elbion GmbH wird von der finnischen Biotie Therapies übernommen. Elbion ist ein Pharma-Unternehmen, das seinen Fokus auf neurologische und immunologische Erkrankungen gerichtet hat. Mitte November soll die Transaktion wirksam werden. Finanziert wird sie durch den Austausch von Anteilen beider Firmen. Zudem sollen dadurch rund 27 Millionen Euro an liquiden Mitteln entstehen, die von den Elbion-Gesellschaftern Burrill & Company, TVM Capital und AGF Private Equity in Biotie investiert werden.

Das neu entstehende Unternehmen mit seinen beiden Standorten in Turku und Radebeul soll in der Entwicklung für Medikamente gegen Erkrankungen des zentralen Nervensystems eine führende Rolle im europäischen Raum einnehmen.

Quelle: Pressemitteilung von Elbion vom 24.10.08