Erich Rohde Schuhfabriken haben Besitzer gewechselt

Datum: 17.03.2008
Die insolvente Erich Rohde KG Schuhfabriken wird von der Frankfurter Beteiligungsgesellschaft Square Four Investments zusammen mit der US-amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley ĂŒbernommen. Das GeschĂ€ft beinhaltet auch den Erwerb von sĂ€mtlichen VermögensgegenstĂ€nden, der betriebsnotwendigen Immobilien sowie der neun weltweit agierenden Tochtergesellschaften inklusive der dort beschĂ€ftigten Mitarbeiter.

Erich Rohde ist ein Hersteller von Kinder-, Haus- und Straßenschuhen sowie von Damen- und Herrenschuhen, die unter dem Markennamen Daniel Hechter in Lizenz verkauft werden. Das Unternehmen stand seit MĂ€rz 2007 unter Insolvenzverwaltung. Von den Anfang 2007 am Stammsitz im hessischen Schwalmstadt angestellten rund 500 Mitarbeitern sind momentan noch gut 300 dort beschĂ€ftigt. Diese haben fast alle ein Angebot der neuen Investoren angenommen, das LohnkĂŒrzungen von durchschnittlich etwa zehn Prozent fĂŒr die nĂ€chsten zwei Jahre bei gleichzeitiger Sicherung des Standortes und der ArbeitsplĂ€tze beinhaltet.

Vor der Insolvenz arbeiteten weltweit etwa 1.700 BeschĂ€ftigte bei Rohde. Nach Angaben der Investoren sollen neben dem Standort in Schwalmstadt auch alle AuslandsaktivitĂ€ten von Rohde erhalten werden. Hauptpunkte der langfristig angelegten Strategie der neuen EigentĂŒmer sind zum einen eine Straffung und Modernisierung der Kollektion. Zum anderen soll der Marktauftritt von Rohde attraktiver gestaltet werden. Dabei soll der Fokus auf dem Ausbau der Lizenzmarke Daniel Hechter liegen. Im Jahr 2007 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund hundert Millionen Euro.

Square Four Investments GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft, die auf UnternehmensĂŒbernahmen aus der Insolvenz und Transaktionen bei mittelstĂ€ndischen Unternehmen in Sondersituationen spezialisiert ist. Sie operiert branchenĂŒbergreifend, hat ihre Schwerpunkte jedoch in den Bereichen KonsumgĂŒter, Handel, Industrie und Automobilzulieferung.

Morgan Stanley ist ein weltweit agierendes Finanzdienstleistungsunternehmen. In den Bereichen Investment Banking sowie institutioneller Handel und Vertrieb von Finanzprodukten gehört es zu den MarktfĂŒhrern. Das gilt auch fĂŒr den Sektor Restrukturierungsvorhaben.
Quelle: Pressemitteilung von Rohde und Square Four