EssenHyp wohl bald bei Eurohypo

Datum: 01.07.2008
Nun hat auch der Aufsichtsrat der Eurohypo grünes Licht für den Kauf der Anteile der Essenhyp gegeben. Damit ist die größte noch ausstehende Hürde bei der für Anfang Juli geplanten Übernahme genommen. Verkäufer wird dann die eigene Muttergesellschaft sein, die Commerzbank, die erst Anfang 2008 die EssenHyp vollständig übernommen hatte.

Die auf Staatsfinanzierung spezialisierte EssenHyp wird inklusive ihrer gut 200 Mitarbeiter auf neue Positionen verteilt werden. Bislang sei der Integrationsprozess nach den Vorstellungen der Commerzbank-Tochter verlaufen.

Im Zuge dieser Umstrukturierungsmaßnahmen hat gestern auch der bisherige Eurohypo-Vorstand Martin Zielke sein Amt niedergelegt um nun bei der Commerzbank als Leiter des zentralen Stabs Group Finance zu arbeiten. Thomas Köntgen, der im Eurohypo-Vorstand für das Risikomanagement verantwortlich ist, soll künftig für das Controlling zuständig sein.



Quelle: FAZ.net vom 1.7.08