Etikettenhersteller Stielow ist pleite

Datum: 05.11.2012
Die Stielow Label & Logistik GmbH aus Norderstedt bei Hamburg steht mit dem Rücken zur Wand. Auf Grund finanzieller Schwierigkeiten musste jetzt ein Antrag auf Insolvenz gestellt werden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Stephan Münzel bestellt, der sich nun damit auseinandersetzen muss, ob es für Stielow mit seinen 70 Mitarbeitern noch eine vernünftige langfristige Perspektive gibt.

Das Norderstedter Unternehmen produziert und vertreibt Etiketten und Etikettentechnik und kümmert sich um die dazugehörige Versandlogistik wie etwa Kennzeichnung, Kommissionierung und Adressierung. Über rund 20 Partnerstandorte werden deutschlandweit gut 8.000 Kunden betreut.
Quelle: insolvenz-portal.de vom 2.11.12