FAZ kauft bei Axel Springer

Datum: 25.03.2009
Die FAZ-Tochter Financial Gates erwirbt von der Axel Springer-Tochter Financial Media den Wirtschaftstitel "Markt und Mittelstand". Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts soll die Transaktion bis zum 1. Mai vollständig über die Bühne gehen. Bei Springer wurde als Grund für den Verkauf die künftige Konzentration auf crossmedial integrierte Medienunternehmen im Finanzbereich angegeben, wozu ein klassisches Unternehmermagazin einfach nicht mehr passe.

Für Financial Gates ist der Erwerb von "Markt und Mittelstand" ein wichtiger Schritt, da die Akquisition das eigene, noch recht junge Unternehmermagazin "wir - Das Magazin für Unternehmerfamilien" ergänzt und die geplante Eigenentwicklung eines Unternehmermagazins überflüssig macht.

Financial Gates ist als Fachverlag für Finanz- und Unternehmermedien bereits für die Titel "Finance – Das Magazin für CFOs", "Der Treasurer", "Der Neue Kämmerer" sowie das Internet-Nachrichtenportal "peopleanddeals.de" verantwortlich. "Markt und Mittelstand" ist ein durchaus prosperierender Titel. In den letzten fünf Jahren konnte die Auflage um 15 Prozent auf gut 53.000 Exemplare gesteigert werden.
Quelle: meedia.de vom 24.3.09