Finanzielle Probleme bei Wilbert Turmkrane

Datum: 28.01.2013
Die rheinland-pfälzische Wilbert Turmkrane GmbH hat einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Das Unternehmen aus Waldlaubersheim entwickelt und baut Turmkrane für den Einsatz auf Großbaustellen in ganz Europa. Nicht von der Pleite betroffen sind die Wilbert Montage GmbH in Warmsroth und die Wilbert Kranservice GmbH in Stromberg. Zu den Gründen für die finanzielle Schieflage wurde bislang noch nichts gesagt.

Insolvenzverwalter Martin Lambrecht will zunächst trotz der prekären Lage vor allem für einen geregelten Betrieb sorgen. Das dürften auch die 129 Beschäftigten gern hören. Noch im letzten Herbst sprach Geschäftsführer Franz-Josef Wilbert von einem angestrebten Börsengang. In 2011 konnte das Unternehmen etwa 60 Millionen Euro erwirtschaften.
Quelle: rhein-zeitung.de vom 25.1.13