Frau im Spiegel

Datum: 19.03.2008
Gruner + Jahr hat die Zeitschrift "Frau im Spiegel" an den Westdeutschen Zeitschriften-Verlag verkauft.

Der Westdeutschen Zeitschriften-Verlag ist eine Tochtergesellschaft der Essener WAZ Gruppe. Zum Portfolio des Verlages gehören bereits die Oma-Blätter "Echo der Frau", "frau aktuell", "Das Goldene Blatt" und "Neue Welt". Die Redaktion von "Frau im Spiegel" soll nach München verlegt werden.

Das Segment der Omablätter geriet in den letzten Jahren zunehmend unter Auflagendruck. Für einen Verlag macht es nur Sinn wenn er mehrere dieser Blätter bündelt. So erzielt er Vorteile in der Redaktion und im Anzeigenvertrieb.



Quelle: Pressemeldung