Freenet übernimmt Apple-Händler Gravis

Datum: 19.12.2012
Freenet sichert sich über ihre Tochtergesellschaft Mobilcom-Debitel die Berliner Handelskette Gravis. Die vermarktet in ihren 28 Geschäften in Deutschland Apple-Produkte. Zudem gibt es bereits seit Oktober 2011 eine Partnerschaft mit Mobilcom-Debitel, deren Artikel exklusiv von Gravis vertrieben werden. Darüber hinaus unterhält Gravis rund fünfzig Verkaufsstände in Mobilcom-Debitel-Shops.

Für die Freenet-Gruppe ist die Übernahme nach eigener Aussage ein wichtiger Schritt hin zu einem Digital-Lifestyle-Provider mit dem Augenmerk auf mobilen Endgeräten und entsprechendem Zubehör. Für Gravis, die momentan bundesweit über einen Marktanteil von vierzehn Prozent am Apple-Retail-Geschäft verfügen, bietet sich mit dem Geschäft die Chance, eine deutlich größere Zielgruppe anzusprechen. Mobilcom-Debitel will demnächst in über 300 Läden ausgewählte Apple-Produkte mit Zubehör von Gravis anbieten. Zum Kaufpreis vereinbarten die Vertragspartner Stillschweigen.
Quelle: zdnet.de vom 19.12.12