Fusion schafft neuen Zertifizierer von Managementsystemen

Datum: 07.04.2008
Die DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen fusioniert mit dem Geschäftsbereich Managementsystemzertifizierung von Underwriters Laboratories. Nach Firmenangaben wird damit ein Unternehmen zur Zertifizierung von Managementsystemen geschaffen, das durch seine starke Präsenz in den zentralen Märkten in Europa, Amerika und Asien eine weltweite Führungsposition in der Branche einnehmen wird.

Dafür beteiligt sich Underwriter Laboratories mit 27,8 Prozent an der in Frankfurt ansässigen DQS. Jeweils den gleichen Anteil halten in Zukunft die beiden Gründungsgesellschafter DIN und DGQ. Der Rest befindet sich weiterhin im Besitz Industrieverbände VDMA, ZVEI, VCI, HDB und Spectaris. Bislang war die DQS vor allem in den Bereichen Entsorgung, Recycling, Umwelttechnik, Lebensmittelchemie und DIenstleistungen tätig.

Underwriter Laboratories, ist eine aus den USA stammende Firma, die in den Sparten Produktprüfung und Zertifizierung tätig ist. Sie betreibt weltweit 182 Vertretungen in 97 Ländern. In Europa gibt es Niederlassungen in 12 Ländern. Die beiden deutschen befinden sich im hessischen Neu-Isenburg sowie in München.
Quelle: Chemie. de