Gabo Systemtechnik an Finanzinvestor veräußert

Datum: 31.05.2010
Die Firma Gabo Systemtechnik aus Niederwinkling in Bayern hat einen neuen Eigentümer. Der heißt Findos Investor und hat den Hersteller von Rohrsystemen für die Telekommunikation in Form eines Leveraged Buy Out übernommen. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt gegeben.

Der Käufer ist ein unabhängiger Mittelstands Private Equity Fonds mit Sitz in München und hat sich auf die Übernahme mittelständischer Firmen spezialisiert, die sich in Familienbesitz befinden. Der Umsatz dieser Firmen beträgt bis zu 250 Millionen Euro pro Jahr. Findos ist bestrebt, die erworbenen Unternehmen weiter zu entwickeln.

Gabo ist seit 1970 als Partner europäischer Telekom-Gesellschaften tätig und hat etwa 90 Mitarbeiter. Neben Rohrsystemen stellt die Firma auch Kabelschutzausrüstungen her und repariert kabelbelegte Rohre durch druckdichte Halbrohr-Systeme. Wie bekannt wurde, ist der Kaufvertrag am 30. April 2010 unterzeichnet worden und inzwischen vollzogen.
Quelle: Pressemitteilung 26.05.2010