Gebab jetzt Mehrheitseigner bei Reederei Martime

Datum: 06.04.2009
Das Emissionshaus für Schiffsbeteiligungsanlagen Gebab stellt sich in schwierigen Zeiten neu auf. Die als künftige Management-Holding gegründete Aktiengesellschaft Gebab AG wird für alle aktiven Firmenbeteiligungen zuständig sein und diese koordinieren. Dazu zählen die Konzeptions- und Emissionsgesellschaft, die Treuhand und der Zweitmarkt sowie die Reedereibelange.

Diese werden in Zukunft wichtiger für die Firma, da sie ihren 35-prozentigen Anteil an der Martime – Gesellschaft für maritime Dienstleistungen mbH auf 52,5 Prozent aufgestockt hat. Und damit auch Verantwortung als Reeder - vor allem für die 36 Mitarbeiter in Elsfleth sowie die circa 1.000 Seeleute auf den zugehörigen Schiffen - übernimmt. Verkauft wurden die Anteile von der Innovativen Meerestechnik GmbH. Die übrigen 47,5 Prozent sind im Besitz eines Unternehmens der Schoeller-Gruppe.

Das in Meerbusch bei Düsseldorf ansässige Unternehmen Gebab hat seit 1985 mehr als 100 Schiffsprojekte betreut. Die Aktien sollen nicht an der Börse gehandelt werden.
Quelle: rp-online.de vom 6.4.09