Google kauft in Russland ein

Datum: 19.07.2008
Google wird für 140 Millionen US-Dollar den russischen Werbeanbieter Begun übernehmen.

Verkäufer ist der russische Medienkonzern Rambler Media. Dieser betreibt unter rambler.ru eines der größten und beliebtesten russischen Internetportale, sowie einen eigenen E-Mail-Dienst. Allerdings muss Rambler vorher noch den Rest der Anteile von einem anderen Investor kaufen. Denn derzeit hält der russische Medienkonzern nämlich nur 50,1 Prozent an dem Unternehmen.

Begun ist spezalisiert auf kontextbezogene Online-Werbung und hat in Russland aktuell mehr als 40.000 Werbekunden. Während der ersten vier Monate in 2008 hat Begun einen Gewinn von 3,4 Millionen US-Dollar eingefahren.
Quelle: Winfuture